EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Gastronomie

Restaurant "U Meres"


Das Restaurant wurde 1997 in Zywiec Kosciuszko-Straße im Jahre 1940 gegründet von Katharina und Maciej Meres.

Ab Catering-Geschäft, wir waren nicht Novizen. Maciej Großeltern lief vor einigen Jahren bekannt und respektiert Betriebsverpflegung Gastfreundschaft "Polonia" befindet sich direkt neben dem Restaurant. Das Gebäude existiert noch, aber mit einem anderen Zweck. Wir haben beschlossen, die Familientradition fortzuführen. Schwierige Anfänge zraziły uns nicht zu harte Arbeit über die Qualität der Gerichte.

Wir bieten typische Gerichte der polnischen Küche. Wir servieren Suppe, Schweinefleisch, Knödel hausgemacht, etc. Es ist schwierig, in einem Satz auf die Frage zu beantworten unsere Spezialität ist ihre Zahl:
- Pfannkuchen Janosik,
- Hatchet Janosik,
- Jadlo Holzfäller,
- POCKET Papaya,
- Filet in Pilzsoße,
- PO BESKIDZKU Schweinefleisch,
- Berberitze an Rippen,
- Rippen in den Ofen,
- Suppe,
- Zurek.

Das Restaurant organisiert Empfänge, Bankette, Kommunionen, usw. Wir führen auch Catering-Betriebe. Wir nehmen Bestellungen und organisieren Parteien auf dem Client.
Harte Arbeit und Disziplin dazu beigetragen, unsere Träume durch den Bau des Objektes zu erreichen. Und so die ersten beiden Räume im Erdgeschoss, die 40 Personen aufnehmen können, dobudowaliśmy Zimmer im ersten Stock, wo Erfrischungen und Platz für 130 Gäste tanzen entfernt.
Im Sommer ist der Biergarten, der hinter dem Restaurant, wo wir auch Parkplätze für die Gäste befindet. In dieser Form arbeiten wir auf dem Laufenden.

Auf der Client wartet immer freundlichen und professionellen Service und köstliche Auswahl an Speisen.
Standort
Straße Kościuszki 40
34-300 Żywiec
Żywiec
Saybuscher Beskiden
in der Stadt, in den Bergen, im Stadtzentrum
Allgemeine Informationen
: Bar, Restaurant, Café, Kneipe
: polnische, goralische, regionale, altpolnische
Kontakt
: +48 33 8610147
: +48 504062104
: restauracja.u.meres@vp.pl
: www.restauracjaumeresa.pl
Preise und Service
: Gruppe
: Wir akzeptieren Kartenzahlung., Klimaanlage, Nichtraucherplatz, Raucherplatz, Wir sprechen Englisch., Parkplatz
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Czynne :

  • od poniedziałku do soboty - od godz. 9:00 do ostatniego gościa
  • w niedziele - od godz. 1100 do ostatniego gościa

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Audiotouren in der Stadt
Zapraszamy na audiowycieczkę po Żywcu!
Zapraszamy na przygotowaną specjalnie dla dzieci audiowycieczkę po Żywcu!
In der Nähe
Żywiec
Die Heilig Kreuz Kirche in Żywiec (Saybusch), auch Drei Kreuze Kirche genannt befindet sich im Stadtteil, genannt Rudza. Sie stammt aus dem Ende des 14. Jahrhunderts. Ursprünglich im gotischen Stil errichtet, änderte sie dann im Laufe der Jahrhunderte ihr Aussehen. Laut Überlieferungen wurde der Tempel von Ansiedlern errichtet, die auf hiesige Gebiete von der Thurzon Famile gebracht wurden, damit sie auf den Saybuscher Hügeln nach Eisenerzen suchen.
Żywiec
Das Komorowski Schloss in Żywiec (Saybusch) auch Altes Schloss genannt, ist ein aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts stammender Bau, der auf Trümmern einer früheren, bei dem Kriegszug der Truppen des Königs Kasimir des Jagiellonen zerstörten Burg, entstanden ist. Im mehrmals ausgebauten Gebäude ist bis auf heute u.a. der Renaissance- Arkadenhof erhalten geblieben. Heutzutage beherbergt das Schloss das Stadtmuseum von Żywiec. Es gibt hier u.a. eine ethnographische Ausstellung, die eine Ergänzung für die Straße der Holzarchitektur bildet.
Żywiec
Der Habsburgerpalast in Żywiec (Saybusch), auch Neues Schloss genannt, in dem heute eine Baum- und Förstergesamtschule untergebracht ist , ist ein neoklassizistischer, in den Jahren 1885-95 auf Initiative des Erzherzogs Albrecht Friedrich Rudolf von Habsburg, errichteter Palast. Sein Sohn Karl Stefan, der den Entschluss gefasst hat sich hier festzusetzen, gab den Anfang der Linie Saybuscher Habsburger. Die Saybuscher Habsburger sind sehr positiv in die Geschichte Polens eingegangen, auch unter der weiß-roten Flagge um Polens Unabhängigkeit kämpfend.
Żywiec
Das der Schlacht bei Tannenberg gedenkende Denkmal wurde 1910, also zum 500. Jahrestag von diesem großen Gefecht, errichtet. Das Monument wurde von den Deutschen 1939 zerstört. Der neue Adler wurde in Bronze Ende der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts abgegossen und das ganze Obelisk wurde am Anfang unseres Jahrhunderts wiederaufgebaut. Die Enthüllung des Denkmals schuf für die Einwohner die Gelegenheit auch die im Saybuscher Land gefallenen Helden der neusten Geschichte, die sogenannten verfemten Soldaten, zu ehren.
Rajcza
Wyciąg narciarski „Na Complu” znajduje się na stoku góry Compel, w centrum Rajczy w Beskidzie Żywieckim. Jest to stok o średnim stopniu trudności, znakomicie nadający się do nauki jazdy na nartach i na snowboardzie. Stok udostępniony dla narciarzy ma długość 310 m i szerokość 80 m, co stwarza dużą i bezpieczną przestrzeń dla wszystkich amatorów białego szaleństwa. Przy wyciągu jest możliwość wynajęcia instruktorów nauki jazy na nartach lub na snowboardzie.
Żywiec
Das Museum der Waffenentscheidung des Gebiets von Żywiec (Saybusch) wurde in 2011 geöffnet. Seine Veranstalter waren das Stadtmuseum der Kultur und der Verein der Liebhaber der Polnischen Waffe „Lech“ von Żywiec (Saybusch). Zu Ausstellungszielen hat man die Räume des ehemals deutschen Luftschutzbunkers aus der Zeit des 2. Weltkriegs ausgebaut. In der Ausstellung sehen wir u.a. die Waffen und die Ausrüstung der Polnischen Truppen aus den Jahren 1914- 1945 und die Andenken aus der Tätigkeit der Nationalarmee auf dem Gebiet von Żywiec (Saybusch).
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Bielsko-Biała
Die Hütte, in der sich die Schenke befindet, stammt aus dem Jahr 1896. Die hölzernen Tische und Bänke, das gedämpfte Li... Mehr>>
Wisła
Restauracja Chata Olimpijczyka Jasia i Helenki jest usytuowana w samym sercu pięknej, urokliwej Wisły.
Pszczyna
Das Restaurant befindet sich Frykówka Pszczyna Markt in einem historischen Haus, deren Traditionen reichen zurück bis in... Mehr>>
Jankowice
Karczma Wiejska liegt in einer malerischen Ecke des Ortes, am Rand der Wälder von Pszczyna, gegenüber dem Wisent-Reserva... Mehr>>
Unterkunft
Żywiec
Pokoje gościnne " U MERESA" to nowo otwarty obiekt noclegowy. Znajduje się w samym centrum miasta Żywca, w bliskiej odległości od najcenniejszych zabytków Żywca, w sąsiedztwie rozległego, zabytkowego parku. Goście mogą tu liczyć nie tylko na komfortowo wyposażone pokoje, ale też na smaczne posiłki we własnej restauracji oraz szeroką ofertę aktywnego spędzenia czasu w Beskidzie Żywieckim. Właściciele nie zapomnieli też o udogodnieniach i ofercie dla najmłodszych swoich klientów.
Żywiec
Niezależnie od tego, czy planujesz spacer malowniczymi uliczkami starówki, aktywny relaks nad brzegiem Jeziora Żywieckiego, czy też degustację jednego z najbardziej znanych i docenianych piw świata – po całodziennych trudach czekać będzie na Ciebie pyszny posiłek i wygodne łóżko w najgościnniejszym hostelu po tej stronie Beskidu!
Żywiec
APARTAMENT MOTYL mieści się w samym centrum Żywca, nad brzegiem rzeki Soły. W apartamentach łazienki i małe aneksy kuchenne. Lokalizacja i standard zadowoli zapewne wszystkich gości.
Mehr anzeigen
Gastronomie
Żywiec
KARCZMA ŻYWIECKA zlokalizowana jest w samym centrum miasta. To miejsce niezwykłe, o szczególnej atmosferze. Zadowoli smakoszy o wyrafinowanych gustach kulinarnych oraz wielbicieli tradycyjnego góralskiego klimatu.
Żywiec
DeKAFFE to kameralny obiekt gastronomiczny zlokalizowany w samym centrum miasta, przy wejściu do obszernego, zabytkowego kompleksu zamkowo-parkowego.
Żywiec
RESTAURACJA STARY DWÓR mieści się w najstarszym budynku Żywieckich Zakładów Papierniczych SOLALI SA. Budynek powstał w 1833 roku czyli wcześniej niż Arcyksiążęcy Browar w Żywcu (1856 rok). Liczne pamiątkowe zdjęcia oraz zachowane historyczne łuki stwarzają niepowtarzalny klimat restauracji.
Mehr anzeigen