EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Kulturerbe

Palast der Familie Schön im Stadtteil Środuka in Sosnowiec (Sosnowitz)


Im nördlichen Teil von Sosnowiec (Sosnowitz), im Stadtteil Środulka steht ein prachtvolles Schloss, das an der Wende des XIX. und XX. Jahrhunderts zu der aus Deutschland stammenden Familie Schön, Eigentümer des Textilbetriebes in Sosnowiec gehörte. Gegenwärtig ist in ihm das Museum in Sosnowiec tätig, das z. B. einzige Ausstellung des polnischen Gebrauchsglases von dem letzten Viertel des XX. Jahrhunderts präsentiert. Unweit des Hauptpalastes befindet sich das sog. Wilhelm Schloss, das von sächsischen Industriellen im Jahre 1900 errichtet wurde.

Standort
Straße Chemiczna 12
41-200 Sosnowiec
Sosnowiec
Ballungsraum Oberschlesien, Schlesien
in der Stadt
Kontakt
: 323 631 670
: muzeum@muzeum.org.pl
: http://www.muzeum.org.pl
Allgemeine Informationen
: Museen, Burgen/Schlösser/Gutshöfe
Preise und Service
: Preisliste auf der Website.
: Kinder, Familie, Studenten, Gruppe, Pensionäre und Rentner
: Guide, musealer Unterricht
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

1. April - 31. Oktober:
Dienstag – Samstag: 10.00-17.00
Sonntag: 12.00-17.00

1. November - 31. März:
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10.00-15.00
Mittwoch, Samstag: 10.00-17.00
Sonntag: 12.00-17.00

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Sound-Dateien
1097
/Media/Default\.MainStorage/Poi/u45eunzp.oud\1097.mp3

In der Nähe
Sosnowiec
W bezpośrednim sąsiedztwie uruchomionych w 1886 r. zakładów włókienniczych właściciele – rodzina Schoenów wybudowała na przełomie XIX i XX w. kolonię dla pracowników oraz okazały pałac.
Sosnowiec
Jan Kiepura- der weltberühmte, polnische Sänger, der als „der Junge aus Sosnowiec” (Sosnowitz) genannt war, wurde am 16. Mai 1902 in Pogoń geboren – in der Ortschaft, die in Kürze zu der Stadt Sosnowiec gehörte. Durch eine glückliche Fügung hat das Elternhaus der Familie Kiepura überdauert, das wir an der Majowa- Strasse 6 finden. Liebhaber des Talentes des Künstlers haben auf dem Haus kleine Gedenktafel mit seinem Abbild plaziert.
Sosnowiec
Die Thomas-Apostel-Kirche in Sosnowiec Pogoń (Sosnowitz) ist ein schönes typisches neugotisches Gebäude mit kürzlich zugegebenen modernen stilisierten Türmen. Die Kirche hat eine ungewöhnliche Geschichte. Man begann sie im Jahr 1905 zu bauen, aber leider nach ein paar Jahren ging das Geld zu Ende. Deswegen bekamen die Gläubigen die Kirche ohne Türme, die im Anfangsstadium waren. Am Anfang des 21. Jahrhunderts wurde das Gebäude fertig gestellt. Die beleuchteten Türme sind jetzt die Zierde des Tempels.
Sosnowiec
Dieses Denkmal ist in der Stadt als frühere Szkoła Realna (Realschule)bekannt. Das Gebäude, wo sich zuerst die Realschule und später die Stanisław-Staszic-Oberschule befand, ist dreistöckiges Gebäude im neurenaissance Stil, das sich an das italienische Muster anknüpft. Die Realschule, die hier seit dem Oktober des 1898 Jahres funktioniert, war die erste Oberschule in Zagłębie Dąbrowskie (Dombrowaer Kohlenbecken). Später war hier renommierte Gymnasium (dann in eine Stanisław-Staszic-Oberschule umbenennt) mit dem Unterricht auf hohem Niveau.
Sosnowiec
Die evangelisch- augsburgische Kirche in Sosnowiec Pogoń (Sosnowitz) versammelte die ersten Gläubigen im Jahr 1880. Interessanterweise wurde eine der Werkshallen von der Spinnerei der Kammwolle, die zu dem deutschen Unternehmer, einen Protestanten- Henryk Dietel gehörte, zu den religiösen Zwecken benutzt. Nach ein paar Jahren wurde einen kleinen Turm angebaut. Deswegen entstand ein eklektisches Gebäude, das sich auf barocke Architektur bezog.
Sosnowiec
Sosnowiec (Sosnowitz) ist eine junge Stadt- Sie hat das Stadtrecht im Jahre 1902 erhalten. Aber auf ihrem Gebiet befinden sich Denkmäler sogar aus dem Mittelalter. Ein ältestes Objekt in der Stadt ist zweifellos das Schloss im Zentral-Stadtteil, in Sielec. Der Teil von seinen Mauern kann sogar aus dem XV. Jahrhundert stammen. Gegenwärtig ist es das Steingebäude auf dem Plan des Hufeisens mit drei kleinen Türmen. In ihm befindet sich Sosnowitzer Kunstzentrum - das Sielecki-Schloss.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Dąbrowa Górnicza
Restauracja Zagłębie Smaku znajduje się na pierwszym piętrze hotelu Holiday Inn w Dąbrowie Górniczej.
Mysłowice
Es gibt Plätze, an denen man sich sofort so wohlfühlt, als wäre man bei besten Freunden zu Besuch. In Mysłowice ist Dwó... Mehr>>
Katowice
Moodro Restaurant is a unique place located in the old engine building belonging to the Silesian Museum in Katowice. The... Mehr>>
Katowice
Das Restaurant sunlight ist die Visitenkarte des angelo Hotels: der lichtdurchflutete offene, aber zugleich behagliche R... Mehr>>