EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Natur

"Landschaftsschutzpark" Wälder an der Oberen Lisswarthe"


Der Landschaftsschutzpark Wälder an der Oberen Lisswarthe liegt auf dem Gebiet von ausgedehnten Waldkomplexen zwischen Częstochowa (Tschenstochau) und Lubliniec (Lublinitz/Loben). Dieses Gebiet unterscheidet sich wesentlich von dem restlichen Teil der Woiwodschaft Schlesien und wird von Touristen manchmal mit ganz anderen Regionen Polens assoziiert. Die tief gelegenen, teilweise feuchten Waldgebiete, das malerische Flusstal, einige Naturschutzgebiete sowie Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler locken vor allem diese Wanderer an die Lisswartha an, die abseits ausgetretene Pfade bevorzugen.

Verfügbarkeit
: ganzes Jahr
Allgemeine Informationen
: Naturschutzgebiet / Umweltschutzfläche, Park und Garten, Landschaftspark
Preise und Service
: freier Eintritt
Veranstalter
Polska

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
Sound-Dateien
0002
/Media/Default\.MainStorage/Poi/kkwib2fk.2ho\0002.mp3

In der Nähe
Herby
Eine der größten Investitionen Zwischenkriegspolens war der Bau der sog. Kohlenmagistrale, also die Bahnverbindung des Oberschlesiens mit einem neu gebauten Hafen in Gdynia (Gdingen). Dieses Unternehmen hatte große Bedeutung, weil Kohle eine Hauptexportware des damaligen Polens war. Im Bahnhofgebäude in Herby Nowe wurde im Jahre 1993 die Józef-Nowkuński-Traditionskammer der Kohlenmagistrale gegründet, in der Tausende Ausstellungsstücke gesammelt wurden, die mit der Eisenbahn verbunden sind.
Cieszowa
Die Martinkirche in Cieszowa (Czieschowa) wurde am Anfang des 18. Jahrhunderts, an der Stelle eines älteren Gebäudes gebaut, das noch von den Protestanten am Ende des 16. Jahrhunderts gestellt wurde. Das Schiff und das Presbyterium wurden in der Blockkonstruktion errichtet, der Turm in der Mastkonstruktion. Das Gebäude ist mit Schindeln bezogen. Den Glockenturm deckt eine bauchige Halbe zu, derer kleineres Äquivalent das Kirchenglöcklein im Hauptschiff schmückt. Ein interessantes Element sind die die Kirche umkreisenden Maste.
Cieszowa
Der jüdische Friedhof in Cieszowa (Czieschowa) bei Koszęcin (Koschentin) gehört zu den ältesten im Schlesien. Die Tradition führt an, dass die Anwesenheit der Juden in diesem Ort bis ins späte Mittelalter zurückreicht. Wir wissen, dass eine schöne Holzsynagoge in Cieszowa (Czieschowa) seit der Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zum Anfang des vorigen Jahrhunderts gestanden hat. Leider wurde sie abgetragen. Auf dem Friedhof, der unweit der Dorfes liegt, haben sich die Grabmäler aus dem 18. Jahrhundert und aus späteren Jahrhunderten bewahrt. Die Friedhofsbaumriese wurde durch den verhängnisvollen Wirbelwind im August 2008 gebrochen.
Herby
Das Naturschutzgebiet „Eiben an der Lisswarthe“ ist ein Wald-Floristikschutzgebiet. Das Schutzgebiet belegt die Fläche von fast 24 ha und befindet sich in der Gemeinde Herby, in der Nähe von dem Weiler der Brüche. Das Schutzgebiet wurde in 1957 geschaffen. Neben der Eibe treten hier auch die Stellen von einem guten Dutzend anderer Schutzpflanzen. Zur Zeit gehört das Gebiet zum Landschaftspark „Wälder an der Oberen Lisswarthe“. Die Erkundung des Objekts ermöglicht der didaktische Pfad.
Kochanowice
Das Dorf Kochanowice (Kochanowitz), das der Sitz der Gemeinde ist, liegt im Landkreis Lubliniec (Lublinitz vs Loben) in dem so genannten Weißen Schlesien. Durch das Dorf verläuft ein Weg aus Częstochowa (Tschenstochau) nach Lubliniec. Es befindet sich hier ein zu Beginn des 19. Jahrhunderts gebauter Palast. Dieses Objekt, das ursprünglich das Besitztum der Familie von Aulock war, wurde in der Zwischenkriegszeit - nach der Parzellierung des hiesigen Guts durch das Kreisgrundbuchamt - zum Sitz der hiesigen Schule. Diese Funktion erfüllt es bis zum heutigen Tag.
Herby
Das Schutzgebiet „Eiben in Łebki“ ist eins der zwei (neben dem Schutzgebiet „Eiben an der Lisswarthe“) Schutzgebiete, die in der malerischen und schützenswerten Umgebung der Ortschaft Łebki in der Gemeinde Herby liegen. Die Fläche des Schutzgebiets beträgt ein bisschen über 21 ha. Es wurde ursprünglich in 1924 gegründet, und dann in 1957. Das Gebiet, das zum Waldkomplex „Brüche in den Wäldern an der Lisswarthe“ gehört, befindet sich zur Zeit im Gebiet des Landschaftsparks „Wälder an der Oberen Lisswarthe“.
Mehr anzeigen
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Częstochowa
Das zweietagige Restaurant lockt mit selbst hergestelltem Bier und außergewöhnlicher Küche mit bereits kultig gewordenen... Mehr>>
Częstochowa
Das Restaurant befindet sich im direkten Stadtzentrum, in den historischen Kellerräumen des Tschenstochauer Rathauses.... Mehr>>
Tarnowskie Góry
Restauracja Hotel Opera to dobra kuchnia i profesjonalna obsługa. Restauracja gwarantuje produkty najwyższej jakości, pr... Mehr>>
Unterkunft
Blachownia
Die Aufgabe: öffentliche Bäder (Waschbecken, Toilette, Dusche), Bar, Sauna, Fitnessraum, Tischtennis, Tennis, Sportplatz, Spielplatz, Grill, Parkplatz, Tennis ist mit künstlicher Oberfläche täglich geöffnet von 8,00 bis 20,00 Uhr.
Pawełki
Die Herberge verfügt über 60 Betten im Zimmer 2, 3, 4, 5 oder 6 Personen, darunter 4 Doppelzimmer mit Bad und Unterrichtsräume, Sportanlagen: Tennis, Volleyball, Fußball, Basketball, Beachvolleyball, Indoor-Grill, Kamin, Fahrradverleih, Ställe für Pferde, Parkplatz. Die Herberge organiziert Schullandheimen, Kolonien und Lagern.
Mehr anzeigen